Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um Ihnen ein besseres Erlebnis bieten zu können.

Akzeptieren Ablehnen

ImpressumDatenschutz

E-Mobilität / News / Volkswagen

Der neue ID.3: Genauso günstig wie ein Verbrenner

Mit dem ID.3 beginnt eine neue, dynamische Ära in der Welt der Elektromobilität. Elektrisierende Performance trifft auf wegweisendes Design und alltagstaugliche Reichweiten. Und das für Menschen, die auf der Suche nach Veränderungen sind. Die Zukunft steht bereit. Steigen Sie ein.


Volkswagen macht mit dem ID.3 die E-Mobilität für viele Menschen erschwinglich. Demnach ist die Basisversion des ID.3 in Deutschland sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb günstiger als vergleichbare Verbrenner. Allein bei den laufenden Kosten sparen ID.3-Fahrer in Deutschland rund 840 Euro im Jahr. „Mit dem ID.3 wird das E-Auto endgültig bezahlbar. Er ist voll alltagstauglich und kostet dank der Umweltprämie sogar weniger als ein Verbrenner“, sagt Thomas Ulbrich, Vorstand für E-Mobilität der Marke Volkswagen. Momentan laufen die Vorbereitungen für die Auslieferungen des ID.3 auf Hochtouren. „Der Zeitplan steht“, bestätigt Ulbrich. „Die Markteinführung des ID.3 folgt wie angekündigt im Sommer.“

Umweltbonus: Elektromobilität zahlt sich aus

Alle Kunden eines neuen ID.3 in Deutschland können sich auf den vollen Umweltbonus und Steuervorteil freuen. Der volle Umweltbonus beträgt rückwirkend ab dem 04. Juni 2020 durch die Verdopplung des staatlichen Anteils auf 6.000 € derzeit nun insgesamt 9.000 € (netto). Übrigens: der Herstelleranteil (iHv 3.000 €) wird direkt vom Netto-Kaufpreis des Fahrzeugs abgezogen. Deshalb wird auf diesen auch entsprechend weniger Umsatzsteuer fällig.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Video: Der Skoda Karoq Ambition

Neuer Vorführwagen für 19.990 €

Aktion: Jetzt bis zu 50 € Cash-Back

Auf Bremsscheiben und Bremsbeläge - 01.03. - 30.04.

Volkswagen startet bei E-Offensive durch

+214% Auslieferungen E-Fahrzeuge